Meditations and Water Reflections  by Melissa Chandon
Scroll to zoom, click for slideshow

Meditations and Water Reflections 2022

Melissa Chandon

Original Öl auf Leinwand
80 ⨯ 90 ⨯ 4 cm
ConditionExcellent
€ 8.400

Art-Gallery The Obsession of Art

  • Über Kunstwerk
    Melissa Chandon Meditations and Water Reflections Original oilpaiting 90x90 cm y 2022

    Het meeste werk heb ik al gedaan als ik begin met schilderen. Het verhaal ontwikkelt zich ergens diep van binnen. Sterker nog, als ik in mijn studio ben, blijft mijn brein buiten. Een onstuitbare innerlijke kracht is de baas en dat is hoe ik het graag heb. Na een paar dagen schilderen ontdek ik waar ik terecht ben gekomen. Dan zie ik dat ik innerlijke waarden als optimisme, waardigheid, empathie en het venster van hoop, de open mind-benadering op het doek heb gebracht. Volg je hart is mijn motto!
    I have already done most of the work when I start painting. The story develops somewhere deep inside. In fact, when I'm in my studio, my brain stays outside. An unstoppable inner force is in charge and that's how I like it. After a few days of painting I discover where I ended up. Then I see that I have brought inner values like optimism, dignity, empathy and the window of hope, the open mind approach, onto the canvas. Follow your heart is my motto!
  • Über Künstler

    Ich betrachte mich als abstrakt-realistischer Maler. Meine Arbeit lässt sich am besten als „Americana meets Pop Art“ beschreiben. In einem Essay von Peter London mit dem passenden Titel „When Less is More: The Art of Melissa Chandon“ glaube ich, dass er meine Arbeit genau beschreibt. „Was können wir sagen, ist Chandons Hauptprojekt als Künstler? Sie beschreibt es ungefähr so. Ein Kunstwerk zu schaffen, das uns einlädt, über den Adel nachzudenken, der direkt unter der Oberfläche gewöhnlicher Dinge lauert; edel, weil dieselben Dinge nichts weniger als Inkarnationen des amerikanischen Traums sind.“

    Durch einen Prozess der Analyse und Reduktion habe ich meine eigene Stimme gefunden. Ich schaue auf eine Reihe von Malern des 20. Jahrhunderts und lasse mich von ihrer Bildsprache inspirieren – der Direktheit von David Hockneys Werken der 70er Jahre, der Romantik von Edward Hopper, Wayne Thiebauds Freude an Farbe und Oberfläche und der faszinierenden Abstraktion von Richard Deibenkorn.

    Als Kind der 50er Jahre geboren, waren Roadtrips die Leidenschaft meiner Eltern. Sie sahen die amerikanische Landschaft als Mittel, um ihre 5 Kinder zu erziehen – und uns mit der Menschlichkeit von Autobahnen, Kleinstädten, Autohöfen und KOA-Kampplätzen überall in den USA vertraut zu machen. Bis heute finde ich die Kultur am Straßenrand faszinierend – Motels, Vergnügungen, Neonschilder – und ich halte es für wichtig, diese Ära der US-Geschichte zu dokumentieren, bevor sie verschwindet.

    Ich habe meine Vision von Americana aus dem ganzen Land gesammelt – von meinen frühen Jahren in Albuquerque, New Mexico, über die Arbeit auf der Familienranch im Sacramento Valley bis hin zum städtischen Leben, in der Hoffnung, dass es hilfreich sein kann, meine Sicht auf die amerikanische Landschaft zu teilen eine bewusste Anstrengung zu unternehmen, um das gemeinsame Erbe unserer jüngsten Vergangenheit zu bewahren.

Sind Sie daran interessiert, dieses Kunstwerk zu kaufen?