View on the river Vecht in the fall by Nicolaas Bastert
Scroll to zoom, click for slideshow

View on the river Vecht in the fall 1874 - 1939

Nicolaas Bastert

GiltwoodHolzSegeltuchÖlfarbeFarbe
40 ⨯ 60 cm
Preis auf Anfrage

Kunsthandel Pygmalion

  • Über Kunstwerk
    Oil on canvas.

    Signed: Bottom Left; in original gilded frame.
  • Über Künstler
    Syvert Nicolaas Bastert war ein niederländischer Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. Er zählt zur "zweiten Generation" der Haager Schule. 1854 in eine prominente Familie hineingeboren, schien eine Karriere im Marketing zunächst aufgrund des Erfolgs des Handelsunternehmens seines Vaters in Amsterdam vorgesehen. 1876 ​​bewarb sich Bastert jedoch an der Nationalen Akademie der bildenden Künste in Amsterdam, wo sein Leben eine andere Wendung nahm. In Amsterdam lernte er Geo Poggenbeek kennen, mit dem er eine lebenslange Freundschaft pflegen würde. Basterts Karriere begann zunächst im Studio von Poggenbeeks, aber 1882 gründete er selbst eines. In den folgenden sieben Jahren reisen Poggenbeek und Bastert oft in ein kleines Häuschen in Breukelen, um die niederländische Landschaft zu studieren und zu malen. In dieser Zeit fertigte Basterd die meisten seiner Gemälde des Flusses Vecht an, für den er heute am bekanntesten ist. Interessanterweise wurde Bastert oft der Titel "König des Lichts" verliehen, weil seine Gemälde einen ganzen Raum beleuchten konnten. Ab 1885 wurde seine Arbeit regelmäßig verkauft; einer der Faktoren, die es ihm ermöglichten, einen eigenen Stil zu entwickeln.

Sind Sie daran interessiert, dieses Kunstwerk zu kaufen?